Berufsorientierung in der Kreishandwerkerschaft am 5. Juni 2013

Berufliche Bildung – praktisch unschlagbar !

 

Der Einladung zu dieser Veranstaltung sind 29 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs in die Kreishandwerkerschaft gefolgt.

 

Eine Führung durch 6 Werkstätten (Maler, Friseur, Elektro, Tischlerei, Konditorei, Anlagenmechaniker SHK) wurde angeboten, bei der alle Schüler/innen wertvolle Informationen erhielten und sich ganz individuell beraten lassen konnten.

 

Zusätzlich wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung das Infomobil vorgestellt, an dem sich die Schülerinnen und Schüler über die Vielfalt der 340 verschiedenen Ausbildungsberufe informieren, einen Quiz zu den Berufen und auch einen Test zur Berufswahl machen konnten.

 

Annelie Benesch
Berufswahlkoordinatorin

Bildergalerie: