Fußball-Mädchen gewinnen den Hallen-Ruhrgebietspokal

Die Siegerinnen mit dem Pokal

Fußball–Mädchen der Bockmühle  holen den Hallen-Ruhrgebietspokal nach Essen!

 

Endlich war es mal wieder soweit.  Nachdem der Pokal der Heinrich Böll Gesamtschule aus Dortmund zum letzten Mal 2003 nach Essen gewandert war und man in den darauffolgenden Jahren häufig nah dran war,  gelang es nun nach 10 Jahren wieder, den Turniersieg zu holen!

 

In einem gut und ausgeglichenen besetzten Turnier mit Teams u.a. aus Dortmund, Gelsenkirchen und Herne, welches im Meisterschaftsmodus gespielt wurde,  setzten sich die Mädchen schlussendlich deutlich mit sechs Punkten Vorsprung (19 Punkte und 18:5 Tore in 8 Spielen) durch.

 

Dabei war es lange Zeit sehr knapp und spannend, aber im Endspurt hatte den Bockmühle-Mädchen kein Team mehr etwas entgegenzusetzen.

 

Für die Bockmühle spielten: Canan Zeaiter(6c), Jaquelina Becker(6e),  Jasmin Ahmad(6f), Leonie Kruse(6f), Kübra Canak (6g), Divine Ndumba(6g) und Serlin Seliyan(6g). Betreut wurden die Mädchen von Daniel Ostermann und Walied Samadi.

 

D. Ostermann, 16.12.2013