Ein neues Stundenraster von 60 Minuten


 

Wenn der Unterricht intensiver werden soll, weil wir kooperativ und individuell arbeiten, sind 45-Minuten-Stunden zu kurz. Nachdem wir ab dem Schuljahr 2007-08 Erfahrungen mit 90-Minuten-Blöcken gemacht haben, haben Eltern Lehrer/innen und Schüler/innen  sich in der Schulkonferenz geeinigt, dass ein Unterricht in 60-Minuten-Einheiten der richtige Mittelweg sein könnte, mit dem wir ab diesem Schuljahr beginnen. Die Erfahrungen werden wir am Schuljahresende auswerten.
Lehrer/innen und Schüler/innen brauchen sich an einem Unterrichtstag auf höchstens 6 verschiedene Stunden einzustellen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Mittagspause jetzt später – ab 12.30  bis 13.30 liegen kann, was für den Tagesrhythmus der meisten gesünder ist.

Dienstags endet der Unterricht in den Klassen 5-10 in der Regel nach der 4. Stunde, denn danach treffen sich die Jahrgangsteams.
 

Aktuelles

 

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: 

 

Der Unterrichtsbetrieb an den Schulen in Nordrhein-Westfalen im ganzen Land wird ab einschließlich Montag, dem 16. März 2020, vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 eingestellt. 

 

Quelle: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemit...

 

---------------------------------------

 

AUS AKTUELLEM ANLASS STEHT IHNEN BEI DRINGENDEN ANLIEGEN DAS BEREITSCHAFTSTELEFON DES SOZIALARBEITER-TEAM (SOT) IN DER ZEIT VON 12-16 UHR ZUR VERFÜGUNG :

 

 

 

am Montag:              Anja Laaks 015734935102

 

am Dienstag:            Brigitte Grabowski-Music 015732506622

 

am Mittwoch:            David Wilson 015733997058

 

am Donnerstag:        Tanja Thiel 01775896861

 

am Freitag:               Uli Schneider 01757916319

 

am Samstag:            Caroline Lambert 01777227484

 

am Sonntag:             Rukiye Catakli-Bouiba 01748190339