Methodenlernen

Lernen ist nicht für jede/n so eine einfache Sache. Nicht alle bekommen es in die Wiege gelegt oder bringen genügend Lernfähigkeit mit, wenn sie zu uns auf die weiterführende Schule kommen. Wer nicht zu lernen gelernt hat, wird in allen Fächern sich nicht genügend Wissen und Fähigkeiten aneignen und gute Noten bekommen können.

 

Die Lehrer/innen arbeiten in den Jahrgangsteams und in ihren Fächern zusammen, um allen Schülern/innen zu ermöglichen, ihre individuellen Kompetenzen so weit wie möglich zu entwickeln.

 

Die gemeinsamen Kompetenz- und Erziehungsziele und dazu benötigten Lernverfahren wurden bisher in drei Phasen erarbeitet:

 

 

Im Kooperativen Lernen, Memory-Lerntraining und an Methodentagen werden Methoden des Lernens, Lesen und Schreibens, der Präsentation, der konstruktiven Kommunikation und Zusammenarbeit eingeübt und verankert.

J. Friedrich, 20.05.2012

Bildergalerie: 

Aktuelles

AUS AKTUELLEM ANLASS STEHT IHNEN BEI DRINGENDEN ANLIEGEN DAS BEREITSCHAFTSTELEFON DES SOZIALARBEITER-TEAM (SOT) IN DER ZEIT VON 12-16 UHR ZUR VERFÜGUNG :

am Montag:              Anja Laaks 015734935102

am Dienstag:            Brigitte Grabowski-Music 015732506622

am Mittwoch:            David Wilson 015733997058

am Donnerstag:        Tanja Thiel 01775896861

am Freitag:               Uli Schneider 01757916319

am Samstag:            Caroline Lambert 01777227484

am Sonntag:             Rukiye Catakli-Bouiba 01748190339