Gute Chancen – vielseitige Schulabschlüsse

In den Klassen 5 und 6 finden sich die Schüler/innen in den neuen Klassen zurecht; die Lehrer/innen lernen sie in ihren Stärken und Fördernotwendigkeiten kennen. Ab Klasse 6 wählt jede/r ein Wahlpflichtfach (z.B. eine Fremdsprache), das den Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Klassenunterricht und differenzierte Angebote ermöglichen individuelle Zugänge zu den Inhalten. 

 

Berufsorientierung beginnt schon mit der 7. Klasse. In den Klassen 9 und 10 werden die  Schüler/innen intensiv über ihre schulischen Abschlussmöglichkeiten beraten, und sie werden durch Praktika und Bewerbungstraining bei ihrer Ausbildungssuche unterstützt

 

Die GE Bockmühle vergibt alle allgemeinbildenden Abschlüsse:  

  • Den Hauptschulabschluss nach Klasse 9, nach Klasse 10;
  • die Fachoberschulreife, 
  • die Fachoberschulreife  mit Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe, die den Weg in die Sekundarstufe II zur Fachhochschulreife nach Klasse 12 oder zum Abitur nach Klasse 13 öffnet.
Bildergalerie: 

Aktuelles

 

 

Ab Montag, 10.05.2021, kehren wir wieder zum Wechselunterricht in Präsenz zurück.

 

Die Jahrgänge 5-10 kommen wieder im täglichen Wechsel. Gruppe B beginnt.

Schüler*innen der Gruppe A, die mit Homeschooling starten, erhalten ihre Aufgaben wie gewohnt über Padlet.

 

Die EF wird weiterhin wochenweise getrennt nach Gruppe A und Gruppe B kommen. Nächste Woche startet die Gruppe B mit dem Präsenzunterricht in der Schule.

Schüler*innnen der Gruppe A, die nächste Woche zuhause im Distanzlernen beschult werden, erhaltenen von den Fachlehrern wie gewohnt ihre Aufgaben per Moodle.

 

 

 

 

Testpflicht seit dem 12.04.2021

 

  • Zwei Mal in der Woche wird zu Unterrichtsbeginn im Klassenraum ein Corona-Selbsttest durchgeführt.
     
  • Die Schüler*innen führen den Test unter Anleitung einer Lehrkraft selbst durch.
     
  • Fällt ein Test positiv aus, werden die Eltern/Erziehungsberechtigten informiert. 

Die Schülerin/der Schüler geht nach Hause bzw. wird abgeholt. 

Die Familie ruft beim Hausarzt an und lässt das Kind von diesem testen.

 

 

Die aktuellsten Informationen finden Sie immer auf der Seite des Schulministeriums: 

Allgemeine Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten | Bildungsportal NRW

 

 

 

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

falls ihr Sorgen habt und jemanden zum Reden braucht, könnt ihr das Sozialpädagogenteam zu den Unterrichtszeiten (8:00h bis 16:00h) unter den folgenden Notrufnummern erreichen:

 

  • Anja Laaks - 015734935102
  • Brigitte Grabowski-Music - 015732506622
  • David Wilson - 015733997058
  • Tanja Thiel - 01775896861
  • Caroline Lambert - 01777227484
  • Rukiye Catakli-Bouiba - 01748190339
  • Stephan Trzos - 015737955874